Aurubis AG und BG Baskets Hamburg bauen Zusammenarbeit aus

Im Rahmen der Partnerschaft soll es bis zum Schuljahr 2023/24 bis zu 20 Inklusionstage pro Schuljahr geben.


Die BG Baskets Hamburg erweitern ihr Engagement zu Integration und gelebtem Miteinander. Die Unterstützung des Hamburger Multi-Metall-Unternehmens Aurubis AG ermöglicht es dem Hamburger Sport-Verein, der seit vielen Jahren im Rollstuhlsport aktiv ist und hier mit den BG Baskets Hamburg in der 1. Rollstuhlbasketball Bundesliga spielt, langfristig weitere sogenannte „Inklusionstage“ an Hamburger Schulen anzubieten. Hierfür stellt die Aurubis AG die Anschaffung sowie Instandhaltung der Rollstühle sicher und übernimmt die Aufwandskosten für diese inklusiven Veranstaltungen.

Seit 2018 werden die „Aurubis Inklusionstage“ durchgeführt, nun wird das Angebot im Zuge des Ausbaus der Partnerschaft noch weiter aufgestockt: Bis zum Schuljahr 2023/24 werden bis zu 60 Projekttage an Schulen umgesetzt, hinzu kommen die neu eingeführten digitalen Projekttage an Berufsschulen.

Im Rahmen der Inklusionstage besuchen Spieler:innen des Bundesligateams der BG Baskets Hamburg Schulklassen ab dem dritten Jahrgang. Ziel der Projekttage ist es, neue Perspektiven zu schaffen, indem den Kindern ein Leben mit Behinderung nähergebracht wird. Die Schüler:innen sammeln erste Erfahrungen im Umgang mit dem Sportrollstuhl und lernen, mit Hindernissen umzugehen und Barrieren abzubauen. So erleben sie hautnah, wie Sport als Mittel der Inklusion dienen kann.

„Seit dem Auftakt unserer Projektreihe im Jahr 2018 ist es uns gelungen, mehr als 2.000 Schüler:innen und Lehrer:innen für unsere Werte zu begeistern“, sagt David Schulze, Koordinator der BG Baskets Hamburg im HSV. „Unsere Inklusionstage erfreuen sich großer Beliebtheit sowie zunehmender Bekanntheit, sodass wir wiederkehrende Anfragen von mehr als 30 Schulen erhalten“, ergänzt Schulze. „Wir sind froh, mit der Aurubis AG einen starken Partner an unserer Seite zu haben, der sich für eine offene und vielfältige Gesellschaft einsetzt und gesellschaftliches Miteinander ermöglicht und nachhaltig stärkt. Dass wir durch den Ausbau der Aurubis Inklusionstage künftig mehr Projekttage an Schulen sowie erstmals auch in digitaler Form an Berufsschulen umsetzen können, freut uns natürlich sehr.“

„Aurubis unterstützt die von den BG Baskets durchgeführten Aurubis Inklusionstage an Schulen in und um Hamburg aus tiefster Überzeugung für weitere drei Jahre“, sagt Michaela Juschkus, Head of Event Management & Social Engagement bei der Aurubis AG. „Faires Miteinander in der Gesellschaft passt zu unseren Werten. Ängste und Vorbehalte bei den Themen Inklusion und Integration können bei den Kindern schon im frühen Alter durch dieses praxisnahe, authentische Projekt spielerisch abgebaut werden. Wir danken den Projektbeteiligten, dass sie hier einen so wertvollen Beitrag leisten. #togetherwecare.“

 

Foto: MSSP

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest