Online-Seminar mit dem Elsa Brändström Haus im DRK e.V.

Mit dem Slogan „#NordischInklusive – wir geben Ausgrenzung einen Korb“ ermöglichen unsere Rollstuhlbasketballer:innen des Hamburger SV im Rahmen von Inklusionstage unzähligen Menschen einen interessanten Perspektivwechsel.

Aufgrund der aktuellen Umstände sind praxisnahe Workshops momentan leider nicht möglich, dennoch bieten wir in digitaler Form Workshops zum Thema Inklusion an.

So absolvierten wir am heutigen Mittwoch gemeinsam mit den Freiwilligendienstler:innen des DRK Hamburg einen digitalen Workshop durch. Unsere Spieler:innen Anne Patzwald, Kai Möller und Luc Weilandt führten gemeinsam mit unserer Koordinatorin für Inklusionsprojekte, Inken Pfeiffer, durch diese inklusive Veranstaltung und gaben virtuell zahlreiche Einblicke in das Leben im Rollstuhl.

Wir bedanken uns für den interessanten Austausch sowie das rege Interesse aller Teilnehmer:innen und freuen uns gemeinsam mit dem DRK unseren inklusiven Gedanken vermitteln und auch auf digitalem Wege anbieten zu können.

Weitere Informationen zu unseren Projekten gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest