Mareike Miller ist neue Aktivensprecherin des DBS

HSV-Kapitänin Mareike Miller setzt sich ab sofort als Gesamtaktivensprecherin des Deutschen Behindertensportverbandes für die Interessen der Behindertensportler*innen ein.

Bei der Versammlung der Aktivensprecher*innen im Rahmen der Vollversammlung Leistungssport wurde Mareike Miller zur Gesamtaktivsprecherin gewählt; Stellvertreterin ist Manuela Schmermund, die dieses Amt damit weiterführt. Zudem wurden mit Denise Schindler und Martin Schulz zwei weitere Athlet*innen neu in den Beirat aufgenommen.

„Ich freue mich sehr, das Vertrauen der Athletinnen und Athleten aus so vielen Sportarten zugesprochen zu bekommen. Es ist wichtig, dass wir uns engagieren und motiviert Ideen einbringen, wenn der Sport sich positiv weiterentwickeln soll“, sagt Mareike Miller und fügt stolz an: „Es ist mir deshalb eine besondere Ehre, diese Motivation und die Ideen aller zukünftig im Vorstand Leistungssport und der DBS Athletenkommission federführend als Gesamtaktivensprecherin einzubringen.“

Dass Mareike Miller nicht nur als Spielerin und Kapitänin unserer BG Baskets Hamburg sowie der Nationalmannschaft Verantwortung sowohl auf als auch abseits des Feldes übernimmt und sich ehrenamtlich um die Belange des Sports einsetzt, ist absolut lobenswert.

Wir gratulieren unserer Nummer 4 recht herzlich und wünschen auch in dieser Funktion viel Spaß und Erfolg!

Foto: MSSP

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest