Inklusiver Online-Workshop mit dem KJR Stormarn e.V.

Mit einem zweiteiligen Workshop sind über 40 FSJler des Kreisjugendring Stormarn e.V., der die Interessen von über 177 Mitgliedsorganisationen und mehr als 36.000 Kinder und Jugendliche vertritt, in das neue Jahr gestartet.

Die Teilnehmer/innen, welche in zwei Gruppen geteilt wurden, erhielten am Dienstag und Mittwoch in jeweils 90-minütigen Modulen von unserer Koordinatorin für Inklusionsprojekte, Inken Pfeiffer, sowie den BG Baskets Duos Maya Lindholm und Kai Möller sowie Janne Deutschmann und Luc Weilandt umfangreiche Einblicke in den Alltag unserer Rollstuhlbasketballer. Neben sportlichen wie auch privaten Erlebnissen, Erfahrungen und Zielen berichteten unsere Athleten auch vom Trainingsalltag. Ebenso wurden Themen wie Inklusion und Barrierefreiheit erörtert und neben Barrieren im Alltag auch Lösungen und Möglichkeiten aufgezeigt.

Positives Feedback gab es von den Teilnehmern im Anschluss des Online-Workshops. „Mir hat es sehr viel Spaß gemacht euch kennen zu lernen; dadurch hatte ich die Chance vieles zu lernen. Ich danke euch für eure Ehrlichkeit und eure Transparenz. Besonders die für mich unerwarteten Sachen haben mir viel mitgegeben“, berichtet einer der Teilnehmer.

Auch unsere Spieler/innen zeigten sich beeindruckt vom tiefgründigen Interesse, der aufkommenden Reflexionen sowie der Vielfalt der abschließenden Fragerunde und freuen sich, alle Teilnehmer/innen, sobald es die Corona-Situation zulässt, bei einem Heimspiel begrüßen zu dürfen!

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest