Gesetzeshüter im Rollstuhl

Die Spieler der BG Baskets Hamburg sind nicht nur bei den Aurubis Inklusionstagen in Hamburger Schulen aktiv – in der vergangenen Woche besuchte Alireza Ahmadi die Polizeiakademie Hamburg, um künftigen Polizeibeamten/innen „seine“ Sportart näher zu bringen.

Im Rahmen des Sozialpraktikums mit dem Thema „Leben mit Behinderung“ war Ali bei fünf Klassen des vierten Ausbildungssemesters zu Gast. Unter seiner Leitung erlernten die angehenden Polizistinnen und Polizisten die Fahrtechniken, das Dribbeln und den Korbwurf aus dem Rollstuhl.

Durch den mobilen Rollstuhlparcours des Deutschen Rollstuhl-Sportverbands (DRS) konnten die Auszubildenden zudem Erfahrungen sammeln und erleben, wie ein Rollstuhlfahrer durch den Alltag kommt und welche Hürden (beispielsweise Bordsteine) es zu überwinden gilt.

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest