Gesetzeshüter im Rollstuhl

Unsere Athleten bringen nicht nur Schülerinnen und Schülern der Grundschulen oder Oberstufen unsere Sportart näher – in dieser und der kommenden Woche sind unsere BG Baskets auch an Polizeiakademie Hamburg vertreten!

Etwa 40 angehende Polizistinnen und Polizisten jagen einem Basketball hinterher, jedoch nicht zu Fuß: alle sitzen im Rollstuhl! Im Rahmen des Sozialpraktikums zum Thema „Leben mit Behinderungen“ dürfen die Auszubildenden des 4. Semesters eine der bekanntesten Rollstuhlsportarten ausprobieren: Rollstuhlbasketball. Unter der Leitung unserer Profis Anne Patzwald und Kai Möller erlernen sie Fahrtechniken, Dribbeln und Korbleger „im Sitzen“.
Auch wie es ist im Alltag auf den Rollstuhl als Hilfsmittel angewiesen zu sein, erleben die Polizisten hautnah am mobilen Rollstuhlparcours, den der Deutsche Rollstuhl-Sportverband (DRS) bereitstellt. Mit Vorübungen auf Turnmatten lernen sie Tricks, wie man alltägliche Hürden wie z.B. Bordsteine überwinden kann.

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest