Eine Woche voller Inklusion

Eine Woche mit zwei spannenden Aurubis Inklusionstagen geht für die BG Baskets Hamburg zu Ende.  Am vergangenen Montag waren die HSV-Rollstuhlbasketballer Saman Balaghi und Dirk Frohnert, Teambetreuer der BG Baskets, an der Schule am Klein Flottbeker Weg zu Gast. Dort durften vier vierte Klassen den Perspektivwechsel zwischen dem Leben im Rollstuhl und dem „normalen“ Alltag ohne Behinderung erfahren. Jede Schulklasse hatte jeweils 60 Minuten, um den Rollstuhl und die Sportart Rollstuhlbasketball kennenzulernen.

Am Freitag ging es dann für Mojtaba Kamali und unseren Spielertrainer Alireza Ahmadi an die Schule auf der Uhlenhorst. Dort durften ebenfalls vier 4. Klassen sich im Rollstuhl ausprobieren und die Geschichten hinter unserer HSV-Rollstuhlbasketballer erfahren. Erfreulich an beiden Schulen war der rege Austausch zwischen den Schülern und Sportlern.

Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von dem Sport und der etwas „anderen Sportstunde“. Und auch die Schulen sind sich sicher, dass sie diesen Tag gerne wiederholen möchten.

Frau Monika Walensky, die Sport-Fachleitung der Schule auf der Uhlenhorst bestätigt „Die Kinder haben heute so viele positive Erfahrungen gesammelt, die sie so schnell nicht vergessen werden. Erfahrungen, die Barrieren abbauen und mehr Verständnis für Menschen mit Behinderungen schaffen.“

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest