HSV-Rollstuhlbasketballer gewinnen gegen ASV Bonn

Begegnung Nummer eins erfolgreich absolviert: Am sechsten Spieltag der ersten Rollstuhlbasketball-Bundesliga (1. RBBL) haben die BG Baskets Hamburg ihr Auswärtsspiel beim ASV Bonn mit 81:65 (35:28) gewonnen. Weiter geht es bereits morgen um 19:30 Uhr – dann spielen die BG Baskets im Viertelfinale des DRS- Pokals gegen die Mainhatten Skywheelers aus Frankfurt.

Weiterlesen …

„Wir wollen uns als dritte Kraft etablieren“ – Interview mit Holger Glinicki

Die BG Baskets Hamburg starten am kommenden Wochenende mit einem Auswärtsspiel beim USC München in das Rollstuhlbasketball-Jahr 2016. Kurz vor dem Auftakt an der Isar hat sich Cheftrainer Holger Glinicki Zeit für ein kurzes Interview genommen. Dabei blickt der Übungsleiter der HSV-Rollstuhlbasketballer zurück und nach vorne.

Weiterlesen …

„Ein Sechser im LOTTO“ für den Rollstuhlbasketball in Hamburg

Die BG Baskets Hamburg freuen sich pünktlich zum Final Four um den DRS-Pokal über einen neuen starken Partner: Mit der LOTTO Hamburg GmbH schließt sich ein weiterer Premium-Sponsor Hamburgs Rollstuhlbasketballern an. Die Kooperation umfasst das Final Four 2015 sowie die Spielzeit 2015/16 in Deutschlands höchster Spielklasse für den Rollstuhlbasketball.

Weiterlesen …

Geschäftsführer des BUK Hamburg Dr. Erhard im Gespräch

Die HSV-Rollstuhlbasketballer blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück: Erstmals startete das Team von Trainer Holger Glinicki unter dem Namen BG Baskets Hamburg in die Rollstuhlbasketball-Bundesliga, mit der Unterstützung des Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhauses Hamburg im Rücken. Mit Platz 5 in der Liga wurde das Saisonziel souverän erreicht. Zudem nahm erstmals ein HSV-Rollstuhlbasketball-Team an einem europäischen Wettbewerb teil – mit überraschendem Erfolg: Die BG Baskets gewannen mit dem IWBF Challenge Cup sensationell den ersten internationalen Titel der Vereinsgeschichte.
Entsprechend begeistert zeigte sich auch Dr. Hubert Erhard. Wir haben mit dem Geschäftsführer des Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhauses Hamburg gesprochen:

Weiterlesen …

Pin It on Pinterest