BG Baskets Hamburg verstärken sich mit US-Nationalspieler Jake Williams

Die Rollstuhlbasketballer des Hamburger SV basteln weiter am Kader für die Saison 2016/17. Nach den Neuzugängen Matthias Heimbach und Kai Möller sowie den Vertragsverlängerungen mit Reo Fujimoto, Hiro Kozai und Mitsugu Chiwaki können die Verantwortlichen nun mit Jake Williams das nächste Puzzlestück präsentieren. Der Nationalspieler und Paralympics-Teilnehmer der USA wechselt genau wie Heimbach und Möller von den FCK Rolling Devils aus Kaiserslautern in die Hansestadt.

„Jake ist unglaublich schnell, ein guter Ballhandler und ein starker Distanzschütze“, freut sich BG Baskets Hamburg-Headcoach Holger Glinicki über die Stärken des Neuzugangs. „Mit seiner Power und seiner Siegermentalität wird er unser Team besser machen.“ In der vergangenen Spielzeit gehörte der US-Boy aus Milwaukee zu den stärksten Akteuren der Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) und spielte sich in seinem Premieren-Jahr direkt unter die TOP-10 der besten Punktesammler der Liga. Ein Umstand, den auch die BG Baskets Hamburg am eigenen Leib erfahren mussten – schließlich führte Williams die FCK Rolling Devils im Frühherbst 2015 mit 25 Punkten zum Überraschungserfolg gegen die Baskets. Dank seiner herausragenden Leistungen wurde der 2.5-Punkte-Spieler kürzlich in den Paralympics-Kader der USA berufen, der 2016 im September in Rio de Janeiro nach der Gold-Medaille greifen soll. Zu den Highlights seiner jungen Karriere zählen der College-Abschluss an der renommierten University of Wisconsin sowie die „NWBA Intercollegiate National Championship“ 2014 mit dem Rollstuhlbasketball-Team von Wisconsin-Whitewater und die Gold-Medaille 2013 bei den „World Championship Games“ in Bogota.

„Wir wollen oben angreifen, Jake wird uns dabei helfen“, so Glinicki. Dem HSV-Cheftrainer stehen damit aktuell gleich mehrere Paralympics-Teilnehmer zur Verfügung, die in Brasilien um die weltweite Krone des Rollstuhlbasketballs kämpfen und keine drei Wochen später bereits als Teams für die BG Baskets Hamburg in der Saison 2016/17 übers Parkett rollen.

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest