BG Baskets Hamburg mit zwei Siegen

Die BG Baskets Hamburg haben ihre Spiele gegen die RBB München Iguanas sowie die ING Skywheelers Frankfurt am vergangenen Wochenende gewonnen. Bereits am Sonnabend, 6. Februar, besiegten die HSV-Rollstuhlbasketballer:innen auswärts die Iguanas mit 80:61, ehe das Team von Spielertrainer Alireza Ahmadi am Sonntag, 7. Februar, nachlegte und auch gegen die Skywheelers mit 89:82 die Oberhand behielt.

Bei der Partie in München mussten die BG Baskets auf drei Spieler:innen verzichten: Sowohl Anne Patzwald als auch Nikolaus Classen und Alireza Ahmadi konnten die Reise in die bayrische Landeshauptstadt nicht antreten. Besonders im zweiten Viertel glänzte das HSV Top-Team jedoch und fuhr trotz anfänglichen Rückstands eine 42:30-Halbzeitführung ein, die in der Spielfolge noch ausgebaut werden konnte. Mojtaba Kamali (33 Punkte), Kai Möller (19) und Mareike Miller (18) scorten zweitstellig.

Im Gegensatz zum Vortag konnten beim Heimspiel gegen die Skywheelers aus Frankfurt auch Classen und Ahmadi wieder mitwirken. In der edel-optics.de Arena entwickelte sich eine hart umkämpfte Partie, bei der im Laufe des Spiels sowohl Kai Möller auf Seiten des HSV Top-Teams als auch der Frankfurter Sven Diedrich mit fünf Fouls das Feld verlassen mussten. Insbesondere Ahmadi überragte mit 35 Punkten, darunter vier Drei-Punkt-Würfe. Kamali (25 Punkte) sowie Möller (16) punkteten erneut zweistellig.

BG Baskets-Spielertrainer Alireza Ahmadi: „Wir haben an diesem Wochenende insbesondere in der Defense besser gearbeitet als in den vorigen Spielen. Diese Steigerung ist sehr gut. Trotzdem werden wir unseren Weg nicht verlieren und weiter hart arbeiten.“

„Wir konnten in den beiden Partien einen deutlichen Aufwärtstrend beobachten“, ergänzt Co-Trainer Peter Richarz und führt aus: „Gegen die Iguanas haben wir uns die notwendige Aggressivität in der Defense erarbeitet und in der Offense viele geduldig herausgespielte Punkte erzielt. Die Partie gegen die Skywheelers konnten wir aufgrund einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte für uns entscheiden. Ich freue mich sehr für das Team, denn unser großer Aufwand wurde mit zwei erfolgreichen Spielen belohnt.“

BG Baskets Hamburg vs. RBB München Iguanas:
Mojtaba Kamali (33 Punkte), Mareike Miller (19), Kai Möller (18), Martin Steinhardt (8), Luc Weilandt (2), Saman Balaghi, Janne Deutschmann, Maya Lindholm

BG Baskets Hamburg vs. ING Skywheelers Frankfurt:
Alireza Ahmadi (35 Punkte), Mojtaba Kamali (25), Kai Möller (16), Nikolaus Classen (7), Mareike Miller (4), Janne Deutschmann (2), Saman Balaghi, Martin Steinhardt, Luc Weilandt

Foto: MSSP

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest