BG Baskets Hamburg empfangen Doneck Dolphins Trier

HSV-Rollstuhlbasketballer nach Niederlage gegen Baskets 96 Rahden vor nächstem Heimspiel

Am kommenden Sonntag empfangen die BG Baskets Hamburg zu ihrem dritten Heimspiel der noch jungen Saison die Doneck Dolphins Trier. Nach der Niederlage am vergangenen Wochenende bei den Baskets 96 Rahden wartet mit den Dolphins die nächste schwere Aufgabe auf die HSV-Rollstuhlbasketballer.

HSV-Coach Alireza Ahmadi freut sich aber auf das kommende Spiel und kann wieder auf alle Spieler zurückgreifen: „Es ist super, dass wir ein Heimspiel haben und die gesamte Mannschaft fit und am Sonntag dabei ist. Trier ist ein starker Gegner, vor allem in der Offensive, dementsprechend wird die Defensivarbeit sehr wichtig sein.“

Die letzten Heimspiele gegen die Doneck Dolphins Trier, die aktuell auf dem vierten Tabellenplatz stehen, konnte das HSV Top-Team immer knapp für sich entscheiden. Um diese Serie fortzusetzen, sollten die BG Baskets auf Triers-Topscorer und HSV-Fan Dirk Passiwan aufpassen. Mit 28,6 Punkten pro Spiel ist er der zweitbeste Scorer der RBBL. Mit einem Sieg können die HSV-Rollstuhlbasketballer in der Tabelle mit den Gästen gleichziehen.

Anpfiff für die Partie gegen die Doneck Dolphins Tier ist am kommenden Sonntag (27. Oktober) um 15 Uhr in der edel-optics.de Arena. Tickets gibt es für fünf Euro an der Tageskasse (ermäßigt drei Euro).

Foto: MSSP

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest