BG Baskets auf internationalem Parkett – Trainer Holger Glinicki verlängert Vertrag für die kommende Saison

Am heutigen Donnerstag reisen die Rollstuhlbasketballer der BG Baskets Hamburg zum EuroCup nach Bilbao. Im Vorfeld kann Kumar Tschana, Leiter Amateursport beim HSV e.V., eine positive Nachricht vermelden: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Verträge von Holger Glinicki und Alireza Ahmadi um ein weiteres Jahr verlängern konnten. Holger hat als langjähriger Trainer unseres Teams einen Erfahrungs- und Wissensschatz, wie kaum ein anderer in Deutschland. Ali spielt seit einem Jahr beim HSV und ist zu einem sehr wichtigen Spieler auf und neben dem Parkett geworden. Mit weiteren Spielern sind wir teils in finalen Gesprächen.“

Zum Abschluss der laufenden Saison spielen die HSV-Rollstuhlbasketballer vom 26. bis 29. April auf der iberischen Halbinsel in der EuroCup Finalrunde. Insgesamt werden acht Teams in Bilbao dabei sein, die in zwei Vierergruppen um den Einzug in das Halbfinale am Sonnabend kämpfen. Die BG Baskets Hamburg treffen in Gruppe B auf Kardemir Karabükspor Kulübü (Türkei), The Owls (England) und Besiktas RMK Marine Istanbul (Türkei). Mit den beiden türkischen Vereinen wartet der Dritt- und Sechstplatzierte der ersten türkischen Liga auf die Hamburger. Bereits Anfang Februar trafen die BG Baskets in der Champions League Gruppenphase auf Besiktas und verloren das Spiel in der Verlängerung mit 68:63. Der englische Gruppengegner The Owls rangiert aktuell auf Tabellenposition zwei und musste im laufenden Ligabetrieb erst eine Niederlage, bei elf Siegen, hinnehmen.

„Ich denke, dass wir uns mit den zwei türkischen Topteams Besiktas und Karabükspor einen harten Fight um die beiden Halbfinalplätze liefern werden. Das Erreichen des Halbfinales sollte auf jeden Fall unser Anspruch sein, entsprechend haben wir uns in den vergangenen Trainingswochen auf diese Spiele vorbereitet.“, so BG Baskets-Trainer Holger Glinicki.

Im Anschluss an die Gruppenphase werden am 28.04. die Halbfinals sowie die Spiele um Platz 5-8 und am 29.04. das Spiel um Platz 3 sowie das Finale ausgetragen.

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest