Baskets-Quartett gewinnt World Super Cup mit dem Team Germany

Die BG Baskets Hamburg-Akteure Gesche Schünemann, Maya Lindholm, Annika Zeyen und Cheftrainer Holger Glinicki haben mit dem Team Germany den World Super Cup in Frankfurt gewonnen. Die Deutsche Nationalmannschaft setzte sich in der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Worcester (Großbritannien) souverän gegen Kanada und den EM-Gastgeber durch. 

„Für mich sind die Ergebnisse und Platzierungen in der Vorbereitungsphase eher zweitrangig. Wichtiger ist, dass wir es jetzt über die aktuellen Vorbereitungsspiele hinbekommen, die vielen neuen Spielerinnen in die Mannschaft zu integrieren und wir als Team unseren Spielrhythmus finden“, kommentierte Glinicki nach dem 3-Tages-Turnier in Frankfurt. „Dies ist uns beim World Super Cup in Frankfurt streckenweise schon besser gelungen, als vor zwei Wochen.“ Bereits am kommenden Wochenende steht in Quakenbrück für das Team Germany um die Hamburger Fraktion der nächste Test an, Gegner sind dort erneut der amtierende Weltmeister Kanada sowie der Europameister aus den Niederlanden. Weitere Informationen zur Europameisterschaft in Worcester und dem Team Germany finden Sie unter www.teamgermany.net.

Punkteverteilung Deutschland Damen: Marina Mohnen (71, Mainhatten Skywheelers), Gesche Schünemann (65, BG Baskets Hamburg), Annika Zeyen (35, BG Baskets Hamburg), Barbara Groß (28, Mainhatten Skywheelers), Annabel Breuer (15, RSV Lahn-Dill), Maya Lindholm (12, BG Baskets Hamburg), Anne Patzwald (12, BBC Warendorf), Anna Gerwinat (9, ALBA Berlin), Johanna Welin (6, RBB München Iguanas), Linda Dahle (3, Hannover United).

Ergebnisse World Super Cup 2015, Frankfurt / Damen: Deutschland – Kanada  57:42 (18:12/30:20/45:33), Deutschland – Großbritannien 61:39 (20:12/36:20/46:31), Großbritannien – Kanada 56:54, Deutschland – Großbritannien 66:59 (16:10/32:22/43:37), Kanada – Großbritannien 51:68, Deutschland – Kanada 74:59 (29:17/44:30/58:47).

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest