3 Fragen – 3 Antworten mit Annika Zeyen

Annika, lass uns über die vergangene Saison sprechen – vervollständige doch bitte diesen Satz: Die Spielzeit 2014/15 bleibt für mich immer in Erinnerung, weil…
es die erste Saison in unserem neuen „Wohnzimmer“, der Arena im Inselpark, war. Besonders das Final Four in unserer – wie ich finde besten Halle der RBBL – wird mir immer in Erinnerung bleiben. Das Final Four war sehr professionell organisiert, wir waren mit dem erreichen des Finales sehr erfolgreich und die Atmosphäre mit vielen tollen Fans war super.

Was und wieviel fehlt den BG Baskets Hamburg zur absoluten Spitze in Deutschland?
Mit dem erreichen der Playoffs und dem Finale im Final Four haben wir dieses Jahr gezeigt, dass wir in der RBBL oben mitspielen können. Zur absoluten Spitze hat uns dieses Jahr die Konstanz gefehlt. Wir haben oftmals einzelne gute Viertel gespielt aber es nicht geschafft, über ganze Spiele auf dem Niveau der absoluten Topteams mit zu spielen.

Wenn du einen Wunsch an die Saison 2015/16 frei hast, welcher wäre das
Für die Saison 2015/16 wünsche ich mir, dass wir den Aufwärtstrend mit den BG Baskets Hamburg weiter fortsetzen können. Das beziehe ich zum einen auf das Sportliche und zum anderen auf die Rahmenbedingungen wie zum Beispiel die Zuschauerzahlen sowie die allgemeine Professionalisierung.

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest