Etliche Ausreden nach der ALBA-Partie

Große Enttäuschung bei der Zweiten der BG BASKETS. Gegen ALBA Berlin verspielten die Nordlichter binnen 10 Spielminuten eine Neun-Punkte-Führung und unterlagen am Ende 46:50 (14:11, 28:25, 42:33). In der Tabelle der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga kostet diese unnötige Niederlage einen Rang und bedeutet zugleich, dass der Wind jetzt rauer weht im Abstiegskampf.

Weiterlesen …

HSV-Rollstuhlbasketballer gewinnen zu Hause gegen USC München

Die BG Baskets Hamburg festigen nach ihrem Heimsieg gegen den USC München Tabellenplatz drei. Die BG Baskets Hamburg halten in der 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga weiter den Anschluss nach oben – gegen den Tabellennachbarn USC München setzten sich die Hausherren mit 84:75 (45:36) durch, während im Top-Spiel des siebten Spieltags der RSV Lahn-Dill mit einem Heimsieg gegen die RSB Thuringia Bulls an die Tabellenspitze klettert.

Weiterlesen …

HSV-Rollstuhlbasketballer gewinnen gegen ASV Bonn

Begegnung Nummer eins erfolgreich absolviert: Am sechsten Spieltag der ersten Rollstuhlbasketball-Bundesliga (1. RBBL) haben die BG Baskets Hamburg ihr Auswärtsspiel beim ASV Bonn mit 81:65 (35:28) gewonnen. Weiter geht es bereits morgen um 19:30 Uhr – dann spielen die BG Baskets im Viertelfinale des DRS- Pokals gegen die Mainhatten Skywheelers aus Frankfurt.

Weiterlesen …

HSV-Rollstuhlbasketballer ziehen ins Viertelfinale des DRS-Pokals ein

Die BG Baskets Hamburg haben die erste Runde des DRS-Pokals (Deutscher Rollstuhl-Sportverband) erfolgreich überstanden – zwei Siege bahnen den Weg unter die Top acht: Die erste Begegnung gegen Gastgeber Hannover United 2 aus der Regionalliga Nord gewannen die HSVer ohne Mühe mit 101:17 (48:12), im Anschluss  ging es in der Neuauflage des Duells gegen Vorwochenend-Gegner BSC Rollers Zwickau bei diesem Mal mit 73:56 (38:28) umkämpfter zu; als erneuter Sieger zählen Kapitän Gaz Choudhry und Kollegen nun zu den acht siegreichen Viertelfinalisten.

Weiterlesen …

Pin It on Pinterest